//////Philips Rasierapparat S5672/26 Series 5000 im Vergleich
Philips Rasierapparat S5672/26 Series 5000 im Test Vergleich

Produktbewertung

Rasur 86%
Hautschonung 91%
Ausstattung 85%
Preis/Leistung 90%

Gesamturteil

88%
  • gutes Rasurergebnis
  • hautschonend besonders an der Halsregion
  • gründliche und hygienische Reinigungsstation
  • für Nass-  und Trockenrasur
  • ausdauernder Akku mit LED-Anzeige
  • Präzisionstrimmer nur zum aufstecken, leider nicht integriert!
  • Reinigungsstation ohne Kartuschen-Füllstandsanzeige

Rasierapparat Philips S5672/26 Series 5000

Philips hat bei seiner 5000er Serie gleich mehrere Rasierapparate auf dem Markt. Sie unterscheiden sich lediglich in der Ausstattung. Zum Beispiel bekommt ihr beim Philips S5672/26 eine Reinigungsstation mitgeliefert. Hingegen beim Philips S5550/44 ist statt einer Reinigungsstation, ein Nasen- und Ohrhaartrimmer Teil des Lieferumfangs.

Elektrorasierer Modell mit Reinigungsstation

» S5672/26 Series 5000 schwarz-petrol

Letzte Aktualisierung am 5.02.2019 um 06:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Elektrorasierer Modell ohne Reinigungsstation

» S5550/44 Series 5000 schwarz-petrol

Letzte Aktualisierung am 5.02.2019 um 10:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Philips ist bekannt für seine hochwertigen Rasierer mit Rotationstechnik. Denn mit diesem Modell zeigt Philips, dass sie auch für den kleineren Geldbeutel einen Top Rasierapparat auf dem Markt haben. Ich habe für euch den Philips S5672/26 inklusive Reinigungsstation getestet und zeige euch alle Stärken und Schwächen in meinem ausführlichen Vergleichsbericht.

Wie ist die Ausstattung und Verarbeitung vom Philips Rasierapparat?

Die Verarbeitung ist gut und der Rasierapparat liegt ausbalanciert in der Hand. Zudem gibt die gummierte, griffige Oberflächen auf der Rückseite des Rasierer genügend Halt beim Rasieren. Der Philips S5672/26 Series 5000 besitzt einen in 5 Richtungen beweglichen Scherkopf mit 27 Rotationsklingen. Dadurch kann er sich gut an die Gesichtskonturen anpassen. Am Griff befinden sich gleich unter dem Power Schalter, einen Turbo Taster. Dieser erhöht bei Bedarf die Geschwindigkeit der Schneidrotation und soll bis zu 20% mehr Leistung erbringen. Unterhalb dieser Turbotaste sind 3 LEDs für den Akkustand sowie eine Anzeige für die Reisesicherung. Diese könnt ihr ganz einfach aktivieren, wenn man den Power Knopf mindestens 3 Sekunden gedrückt hält.

Der Präzisionstrimmer

Philips liefert mit dem Rasierapparat ein SmartClick Prazisionstrimmer. Dieser muss leider erst mit dem Scherkopf ausgetauscht werden, damit man trimmen kann. Im Vergleich zu den alten HQ Modellen der letzten Jahre, ist der Trimmer nicht mehr integriert. Schade das Philips damit ein extra Bauteil liefert. Ich frage mich immer – wohin damit?

Was ist im Lieferumfang enthalten?

– Philips Rasierapparat S5672/26 Series 5000
– SmartClean Reinigungsstation
– Reinigungskartusche
– SmartClick Prazisionstrimmer
– Ladekabel
– Reiseetui
– Gebrauchsanweisung

Rasierapparat Philips S5672/26 Series 5000 Vergleich Testbericht

Wie gründlich ist die Rasur des Philips Rasierapparates?

Die Trockenrasur ist zufriedenstellen. Man sollte aber wissen, dass man schon öfters über ein und dieselbe Stelle rasieren muss, damit alle Barthaar erfasst werden. Die 5000er Serie hat im Vergleich zur 7000er oder 9000er Serie, nur 27 Klingen, statt 72 Klingen. Ich denke das macht einiges aus, warum man bei diesem Rasierer öfters nachrasieren muss. Dennoch bekommt man von der Rasur keine Hautrötungen. Die Rasur mit dem Philips Rasierapparat ist sehr hautschonend. Bei anliegenden Barthaaren am Hals hilft auch nicht die Turbostufe des Philips Rasierapparates. Für ein wirklich sauberes Rasurbild müsst ihr mit dem Rasiermesser oder einem klassischen Nassrasierer nachhelfen.

Für wen ist der Rasierapparat nicht geeignet?

Wer ab und zu einen 2 oder 3-Tage-Bart übers Wochenende stehen lässt, der sollte einen Kauf überdenken. Denn mit längeren Barthaaren kommt der Rasierapparat nicht zurecht. Dieser müsste mit den aufsteckbaren Präzisionstrimmer zunächst gekürzt und dann nachrasiert werden. Für diesen Preis würde ich dann lieber den Philips S9711/41 Series 9000 den Vortritt geben. Dieser ist gründlicher und schneller in der Rasur.

Für wen ist der Rasierapparat geeignet?

Wer jeden Tag seinen Bart rasiert und kurzhält, der ist mit diesem Rasierer bestens ausgestattet. Vielleicht muss man im Gegenzug zu leistungsstärkeren Modellen, etwas mehr Zeit einplanen, aber dafür bekommt man einen guten Mittelklasse Elektrorasierer zu einem vernünftigen Preis. Ohne Reinigungsstation ist die 5000er Serie bereits unter 100 EUR erhältlich.

Besonderheiten:

Der Philips Rasierapparat S5672/26 ist wirklich sehr leise und dadurch angenehm zum Start am frühen Morgen. Aber das ist auch typisch für Philips. Außerdem sind die Klingen selbstschärfend und benötigen ein paar Rasierminuten, damit die sie eingeschliffen sind.

Wie reinigt man seinen Philips Rasierapparat?

Beim Philips S5672/26 betätigt ihr einfach die Taste am Scherkopf und der Deckel mit den 3 Scherringen öffnet sich. Nachdem ihr grob alle Barthaare entfernt habt, solltet ihr mit heißem Wasser mindestens 20 Sekunden ausspülen. Dadurch werden nicht nur die restlichen Barthaare aus dem Rasierapparat entfernt, sondern tötet einen Großteil der Bakterien. Diese fühlen sich in einem feuchten und warmen Milieu super wohl und könnten sich bestens vermehren. Daher ist eine gründliche Pflege ohne Reinigungsstation wichtig. Wer den Elektrorasierer ohne Reinigungsstation benutzen möchte, dem empfehle ich auf jeden Fall das Scherkopfspray mit zu bestellen.

Für eine gründliche Reinigung könnte man noch die einzelnen Scherringe mit den Rotationsklingen herausnehmen und säubern. Aber Vorsicht: Die Scherringe oder die einzelnen Klingen können sehr schnell am Waschbecken in den Ausguss gelangen. Ein neuer Scherkopf kostet ca. 30 EUR, was nicht ganz billig ist.

Die SmartClick Reinigungsstation

Jetzt kommt die Reinigungsstation ins Spiel. Die Reinigungsdauer beträgt ca. 45 Minuten. Im Gegensatz zu anderen Herstellern ist das sehr flott. In dieser Zeit reinigt, desinfiziert, schmiert und trocknet sie den Rasierer. Danach ist er ordentlich sauber und besitzt einen frischen und angenehmen Duft.

Man sollte jedoch bedenken, dass eine Reinigungsstation am Waschbecken Platz finden muss. Sie ist schon etwas groß und manche haben vielleicht nicht so viel Fläche, um sie unterzubringen. Es wäre auch sehr umständlich die Reinigungsstation nach jeder Reinigung zu verstauen. Denn die Reinigungsflüssigkeit würde bei jedem Anheben auslaufen und bei ca. 6,50 EUR pro Reinigungskartusche sollte man sich überlegen, ob das wirklich Sinn macht.

Nach Herstellerangaben braucht man erst nach ca. 3 Monate eine Reinigungskartusche auszutauschen. Das mag vielleicht sein, wenn man sich in größeren Abständen rasiert, aber bei einer täglichen Rasur sollte man besser 1-2 Monate einplanen.

 

 

Meine Empfehlung:

46% Philips Series 5000 Elektrischer Nass-und Trockenrasierer S5672/26, mit MultiPrecision-Klingen, SmartClean Reinigungsstation, Präzisionstrimmer
33% Philips Elektrischer Nass-und Trockenrasierer Limited Fan Edition mit MultiPrecision-Klingen S5651/45, Präzisionstrimmer, Nasen- und Ohrhaartrimmer
8% Philips Series 5000 AquaTouch Nass- und Trockenrasierer S5550/44 mit Präzisionstrimmer

Letzte Aktualisierung am 5.02.2019 um 10:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

TIPP: Wer auf eine Reinigungsstation verzichten kann, der nimmt den Philips S5550/44 oder die Fußball Fan-Edition Philips S5651/45 ohne Reinigungsstation und kauft zur Reinigung das Philips Scherkopfspray dazu. Damit gebt ihr eurem Rasierapparat die Pflege, die er benötigt.

Letzte Aktualisierung am 5.02.2019 um 10:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

12%
Philips Scherkopfreinigungsspray zur gründlichen Reinigung HQ110/02
Philips - Badartikel
6,49 EUR - 12% 5,69 EUR

Letzte Aktualisierung am 5.02.2019 um 06:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wenn die Reisetasche vom Rasierapparat zu klein ist?

Im Lieferumfang des Philips Rasierapparat S5672/26 Series 5000 ist eine Reisetasche enthalten. Jedoch passt kein Präzisionstrimmer und Ladekabel hinein. Alle mitgelieferten Teile müssen extra untergebracht werden. Aber mit dieser Tasche könnt ihr alle Teile verstauen.

Besonders zu Hause ist diese Tasche nahezu perfekt. Denn ihr könnt den Rasierer nach jeder Rasur darin lagern. Alle Extrateile finden dort ihren Platz. Gerade wenn man nicht jeden Tag mit der SmartClean Reinigungsstation reinigen möchte, ist die Tasche praktisch. Man kann mehrere Tage manuell reinigen und erst wenn der Akku nachlässt, die Reinigungsstation benutzen. Dies schont den Akku und verlängert die Lebensdauer.

Vorteil

Der Rasierapparat kann zur Trocknung bei geöffneter Tasche gelagert werden. Ebenso praktisch ist diese Reisetasche, wenn man beruflich oder privat unterwegs ist. Denn bisher musste ich immer Netzteil und Trimmer in meiner Waschtasche transportieren. Jetzt ist mit diesem Reise-Etui alles zusammen aufgehoben. Nachstehend findet ihr einen Link zum Produkt.

Letzte Aktualisierung am 5.02.2019 um 10:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Produktberichte zu Elektrorasierern…

Braun Rasierer Series 5 5197 im Vergleich

Braun Series 5 5197cc

Panasonic Rasierer ES LV95 im Vergleich

Braun Series 7 7898cc

Philips Rasierer S7780/64 im Vergleich

Philips S7780/64 Series 7000

Braun Elektrorasierer Series 9 9290cc im Vergleich

Braun Series 9 9290cc

Panasonic Rasierapparat ES-LV9Q/LV6Q im Vergleich

Panasonic ES-LV6Q

Mein Fazit:

Der Philips S5672/26 Series 5000 ist ein guter Mittelklasse-Rasierapparat mit kleinen Schwächen in der Rasur. Wenn für euch der Preis ein Killerargument ist, dann ist der Elektrorasierer ein perfekter Partner. Denn auch wenn man über eine Stelle etwas öfter rasieren muss und die Rasierzeit dadurch etwas länger ist. Im Gegensatz zu höherpreisigen Modellen, ist das Rasur Ergebnis nach einiger Zeit sehr zufriedenstellend. Die Handhabung des aufsteckbaren Präzisionstrimmers ist etwas umständlich. Ich habe ihn lieber direkt am Rasierapparat integriert. Wer sich daran aber nicht stört, der bekommt einen sehr leisen und guten Elektrorasierer zu einem vernünftigen Preis.

2018-09-14T06:29:04+00:00